Start | Leistungen | Industriebereiche und Anwendungen | Unternehmen | Kontakt | Standorte
THT-Dampfsysteme

Technologie der Palmölindustrie

mit THT-Dampfanlagen

THT-Hochdruckdampferzeuger im Naturumlaufverfahren Typ NDK werden überall dort eingesetzt, wo hohe Prozesstemperaturen mit Dampf gefragt sind. Vielfältige Einsatzgebiete ergeben sich für die Industrie der Palm- Öl und Bio- Diesel Raffinerien. Durch HTI-Gesab weiterentwickelte Hochdruckdampferzeuger der neuen Generation sind grundlegende Verbesserungen und dadurch Vorteile für den Kunden entstanden.

Öl/Gasbefeuerter- Naturdampfkessel Typ NDK

Strahlungsheizkessel für Hochdruckdampf im Naturumlaufsystem ohne den Einsatz einer zusätzlichen Speisewasser- oder Zwangszirkulationspumpe für den Druckbereich 80 bar und 95 bar. Der Kesseldruckkörper besteht aus vertikalen Steigrohren, die oben und unten in Ringsammelrohre eingeschweißt sind und gasdicht eng aneinander liegen.

Der Druckkörper besteht aus zwei Rohrkörben, die über Dampf- und Kondensatrohre miteinander verbunden sind. Die Rohrkörbe sind spannungsfrei in einen gasdicht geschweißten Rauchgasmantel eingebaut. Der Kessel kann nur in stehender Bauweise geliefert werden, da bei liegender Ausführung das Naturumlaufsystem nicht funktioniert. Der Kessel ist mit einer stabilen Stahl- Unterbaukonstruktion versehen. Damit entfällt ein zusätzliches bauseits herzustellendes Fundament. Der Kessel kann auf einen normalbelastbaren Betonboden aufgestellt werden. Die Flächenbelastung liegt zwischen 1-2 kg/cm². Der demontierbare Kesseldeckel ermöglicht eine leichte und gründliche Reinigung der Brennkammer und den zwei Rauchgaszügen. Der Kessel ist mit einer Wärmedämmung aus Mineralwolle versehen, die mit strukturiertem Aluminiumblech verkleidet ist.

Die Auswahl und Verarbeitung der Werkstoffe erfolgt gemäß den gültigen Dampfkesselverordnungen. Für jeden Kessel wird eine Druckprüfbescheinigung durch den TÜV eingeholt. Grundlage für die Auslegung und Konstruktion sind die Regeln der TRD (Technische Regeln für Dampfkessel). Alle Schweißungen werden gemäß DIN 8563, Teil 3 Bewertungsgruppe CS und DIN 8562 ausgeführt. Der Kessel kann nur in einem geschlossenen Dampf-Kondensatkreislauf betrieben werden. Das erforderliche Speisewasser muss den Anforderungen der TRD 611 entsprechen. Der Druckkörper wird aus nahtlosen Rohren Material St35.8 hergestellt.

© HTI-Gesab 2009 | Impressum | Lieferungs- und Zahlungsbedingungen | Einkaufsbedingungen
Englische Version dieser Webseiten | Gesab Göteborg